Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bioresonanz

 

Ich arbeite in meiner Praxis mit dem Polar 1000, das ist ein Gerät von der Firma Rayonex Biomedical GmbH aus Lennestadt Meggen.

Mit den in diesem Gerät abgespeicherten Frequenzen ist es möglich geworden ein ganzheitlich anwendbares,ursachenorientiertes Diagnose- und Regulationsverfahren für die Human -und Veterinärmedizin zu entwickeln.

 

Dadurch ist es auch möglich, Einflüsse, welche auf den Menschen durch elektrische und magnetische Wechselfelder wirken, erkennbar zu machen. Des weiteren können wir Frequenzen testen, welche zur Einschätzung von geologischen Störzonen dienen, aber auch Auskunft zum Säure-Basen Haushalt, der Darmflora, sowie Erregern, Schwermetallen und vielem anderen mehr geben.

 

Durch intensivste Arbeit von Medizinern, Physikern und anderen entstand ein sogenannter „Frequenzatlas“ des menschlichen Körpers, in welchem jedes Organ und deren feinste Strukturen erfasst wurde.

Später wurde dann ebenfalls für Hunde, Katzen und Pferde ein solcher „Atlas“ entwickelt. Auch in der Veterinärmedizin wird erfolgreich mit den Geräten der Firma Rayonex gearbeitet.

 

Den Programmen, die außerhalb von den von Paul Schmidt schon 1976 erforschten Frequenzen liegen, sind ebenfalls jahrelange Forschungen und Testungen von sehr vielen Therapeuten und mehreren tausend Testpersonen vorausgegangen.

Diese Programme haben sich in meiner Praxis sowohl in akuten als auch bei chronischen Gesundheitsstörungen jahrelang bewährt.